Dem Fachkräftebedarf entgegenwirken – den Wirtschaftsstandort Thüringen stärken – dem demografischen Wandel begegnen.

Das sind die Herausforderungen, denen sich Thüringer Unternehmen und Institutionen aktuell stellen müssen. Das Projekt zuhören.verstehen.handeln. unterstützt Sie dabei. Wir geben Ihnen Tipps, Schulungen und Informationen, um ein offenes und tolerantes Betriebsklima zu schaffen, in dem sich alle Beschäftigen wohlfühlen können. Begegnen Sie dem Fachkräftebedarf, indem Sie sich und Ihr Team für das erfolgreiche Arbeiten in interkulturellen und vielfältigen Belegschaften schulen. Begegnen Sie Fake News und Verschwörungserzählungen am Arbeitsplatz und beugen Sie Diskriminierung und rechtsextremen Tendenzen in der Belegschaft vor.

Das Angebot wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert und durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge administriert.

Wie wir Sie unterstützen können!

⇒ mit (Kurz)Workshops zu den Themen:

  • Umgang mit Rassismus und Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • Tipps zum erfolgreichen Zusammenarbeiten in diversen und interkulturellen Teams
  • Erkennen von Fake News und Verschwörungserzählungen und Faktencheck

 

⇒ mit unserer Weiterbildungsreihe zum*zur Kompetenzmanager*in im betrieblichen Kontext

  • in fünf Modulen erhalten Sie Informationen, Tipps und Handlungsempfehlungen, um im eigenen Unternehmen wirksam zu werden – um Vielfalt zu fördern und Diskriminierung entgegenzuwirken
  • die aktuellen Termine sowie alle Themen und Infos finden Sie in unserem Flyer

 

⇒ mit unseren kurzweiligen Video-Talks „Wissen vor 12!“

  • unsere aktuellen Themen und Termine finden Sie im Infoblatt

Welchen Nutzen Sie haben!

⇒ das Handwerkszeug, um ein offenes, tolerantes und demokratisches Miteinander im Betrieb zu gestalten

⇒ kostenfreie Angebote – das Projekt ist gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales

⇒ eine Urkunde, die zeigt, dass Sie für ein demokratisches Miteinander stehen (Muster)

Das Team vom Projekt zuhören.verstehen.handeln.

Sara Holzner – Projektleitung

holzner@remove-this.bwtw.de

Tel. 03641 63 75 94, 0176 95 66 80 29

 

Francesco Bindi – Projektmitarbeit

bindi@remove-this.bwtw.de

Tel. 03641 63 75 95

 

Nicole Schlegel – Projektmitarbeit

schlegel@remove-this.bwtw.de

Tel. 03671 67 44 13

 

Sie möchten in Ihrem Unternehmen etwas bewegen? Sie möchten Kompetenzen erwerben und gewinnbringend am Arbeitsplatz einsetzen? Sie möchten sich für ein offenes und tolerantes Betriebsklima einsetzen? Dann unterstützen wir Sie gern!

Schreiben Sie uns gern eine E-Mail an demokratiekompetenz@remove-this.bwtw.de

Wir beraten Sie auch gern, um das passende Angebot zu finden.

Sie können sich unter unseren Angeboten nicht viel vorstellen? Rufen Sie uns gern an (03641 63 75 94) oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir kommen gern vorbei und stellen Ihnen unsere Angebote konkret mit Beispielen vor.

So erreichen Sie uns

Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V.
Steinweg 24
07743 Jena

E-Mail: demokratiekompetenz@remove-this.bwtw.de

Folgen Sie uns auch auf Instagram