Seminardetails

Kommunikations- und Deeskalationstraining im Berufsalltag – Körperarbeit im Konflikt

Kurzbeschreibung
Ihr täglicher Kontakt zu Kundinnen und Kunden ist für viele Mitarbeitende eine Quelle von Bestätigung und Freude im Berufsalltag und schafft immer wieder Motivation, fördert Engagement und erhöht die Bindung an den eigenen Beruf und das eigene Unternehmen. Allerdings gilt auch: Überall dort, wo sich Menschen begegnen, sind Grenzverletzungen und Störungen durch wenig rücksichtsvolle, teils aggressive Verhaltensäußerungen dennoch wahrscheinlich. In diesem sehr praktischen Seminar unserer Reihe „Kommunikations- und Deeskalationstraining im Berufsalltag“ lernen Sie, wie Sie körperlich gefährlichen Situationen ausweichen, welche Schutzhaltungen und Abwehrtechniken Sie einsetzen können und wie Sie damit sich selbst und Andere schützen können.
Beschreibung

Körperarbeit im Konflikt
- Anatomie von Vitalpunkten, Gesundheitliche Auswirkungen bzw. Reaktionen des menschlichen Organismus auf Gewalt. Darf/soll ich mich wehren?
- Einsatz von Vitalpunkten zum Schutz aller Beteiligten, Möglichkeiten und Grenzen
- Übungen zum Thema Distanzgefühl: Arten, Abschätzen und Überwinden von Distanzen
- Ausweichen bei gefährlichen Situationen, Verhalten bei unterschiedlichen Distanzen im Stand und im Sitzen
- Basiswissen von Abwehrtechniken bei aggressivem Verhalten
- Verschiedene Grundstellungen, Vor- und Nachteile
- Schutzhaltungen bei potenzieller Bedrohung
- Ausweich- und Vermeidbewegungen bei aggressivem Verhalten
- Wie kann ich mich und andere schützen? (Fremd- und Eigenschutz)
- Training, Erläuterung und Anwendungsbeispiele


Methodisches
Interaktives Training mit Trainer-Input, Einzel- und Gruppenarbeit, praktisches Einüben lösungsorientierter Verhaltensweisen, Rollenspiele und Fallsimulation, Reflexion und Diskussion mit individuellem Feedback und Impulse zur Optimierung Ihres eigenen Verhaltens in kritischen Situationen.
Vorausgesetzt werden die eigene Bereitschaft und Offenheit
- zur Selbstreflexion
- zum offenen Austausch in der Gruppe,
- zur Arbeit an der eigenen Haltung und
- zum Einsatz körperorientierter Methoden


Aufgrund der hohen interaktiven Praxisanteile ist die Gruppengröße auf max. 9 Teilnehmende begrenzt.

Besuchen Sie auch gern unsere weiteren Seminare im Themenbereich „Kommunikations- und Deeskalationstraining im Berufsalltag“:
- Kommunikation in Konfliktsituationen am 10.11.2022
- Stark in Krisen – Resilienz stärken am 01.12.2022

Startdatum
29.09.2022 - 09:00
Enddatum
29.09.2022 - 16:00
Ort Titel
Standort Erfurt
Ort Adresse
Magdeburger Allee 4
Ort Plz.
99086
Ort Stadt
Erfurt
Ort Land
Ansprechpartner

Katrin Keller

Max. Teilnehmer
9
Freie Plätze
9
Preis
430 EUR
Material/Link
Top Seminar
Dateien



Download iCal DateiZurück zur Listenansicht Anmeldung