Seminardetails

KiTa-Qualität entwickeln und gestalten - Kind-Perspektiven wahrnehmen und aktiv einbeziehen" - Fachkraft für Kinderperspektiven

Kurzbeschreibung
"KiTa-Qualität entwickeln und gestalten - Kind-Perspektiven wahrnehmen und aktiv einbeziehen" - Fachkraft für Kinderperspektiven Ein Fortbildungsangebot im Kontext des Projekts "Kinder als Akteure der Qualitätsentwicklung in KiTas" , entwickelt vom Institut für Demokratische Entwicklung und Soziale Integration (DESI) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung unter der wissenschaftlichen Leitung von PRof. Dr. Iris Nentwig-Gesemann
Beschreibung

Kinder haben das Recht darauf, dass ihren verschiedenen Ausdrucksformen aufmerksam Gehör geschenkt wird, dass ihre Erfahrungen und Perspektiven ernst genommen werden und ihnne die Möglichkeit geboten wird, an der Entwicklung von KiTa-Qualität mitzuwirken.

Doch wie kann es gelingen, Perspektiven, Meinungen und Wünsche von Kindern systematisch nachzuvollziehen, sie sichtbar bzw. hörbar zu machen und in die Qualitätsentwicklungsprozesse von Kindertagesstätten einzubinden?

Dafür gilt es, die Themen, Interessen und Fragen der Kinder zu entdecken: Was finden sie gut, was ärgert oder stört sie, welche Ideen für Veränderungen haben sie? Was trägt dazu bei, dass sie sich wohlfühle, was trübt ihr Wohlbefinden? Was loben Kinder, worüber beschweren sie sich?

Im Rahmen des Projektes "Kinder als Akteure der Qualitätsentwicklung in KiTas" wurden die Perspektiven der Kinder in Bezug auf KiTa-Qualität transparent gemacht, umfangreiche Praxismaterialien entwickelt und im pädagogischen Berufsfeld erprobt.

Die Weiterbildung zur Fachkraft für Kinderperspektiven sensibilisiert und unterstützt mit Hilfe vielfältiger Mehtoden, Kinderperspektiven kontinuierlich in Qualitätsentwicklungsprozesse einzubeziehen. Die Teilnehmendne lernen theoretische Grundlagen zur Qualitätsentwicklung mit Kindern kennen und es werden konkrete Mehtoden zur Erhebung, Interpretation, Dokumentation und Reflexion von Kinderperspektiven auf der Grundlage des bereits erprobten Methodenschatzes "Achtung Kinderperspektiven" vermittelt.

Mit Ihrer Anmeldung zur Weiterbildung entscheiden Sie sich für die Teilnahme an einem modularen Fortbildungsangebot im Gesamtumfang von 120 Stunden. Dieses setzt sich wie folgt zusammen:

Blockseminar 1: 16 Stunden (15./16.11.2022)

Blockseminar 2: 14 Stunden (06./07.12.2022)

Blockseminar 3: 14 Stunden (17./18.11.2023)

Transferzeit für Selbststudium, Erprobung der Erhebungsmethoden, Interpretation und Dokumentation: 72 Stunden

Ihre Bereitschaft und die Möglichkeit, die Methoden auch tatsächlich im Praxisfeld erproben zu können, ist eine wesentliche Zugangsvoraussetzung für Ihre Teilnahme an der Weiterbildung. Für die Zertifizierung ist die Teilnahme an allen Blockseminaren wie auch das praktische Erproben von Erhebungsmethoden nachzuweisen.

Die Weiterbildung zur Fachkraft für Kinderperspektiven ist kostenfrei und wird in Kooperation mit Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) angeboten.

Startdatum
29.09.2022 - 09:00
Enddatum
17.01.2023 - 16:00
Ort Titel
Standort Erfurt
Ort Adresse
Magdeburger Allee 4
Ort Plz.
99086
Ort Stadt
Erfurt
Ort Land
Ansprechpartner
Max. Teilnehmer
15
Freie Plätze
14
Preis
Kostenlos
Material/Link
Top Seminar



Download iCal DateiZurück zur Listenansicht Anmeldung